Alle Artikel mit dem Schlagwort: Stade

Der Norden Deutschlands

Nach ein paar Tagestouren stand nun die erste mehrtägige Tour mit meinem Deutschland-Pass an. Es ging in den Norden, Hauptziel Hamburg. Stade und das Alte Land Im Studium hatte ich mein Praxissemester in Stade gemacht, was vor den Toren Hamburgs liegt. Weil ich dort seitdem gute Freunde habe, führte mich die Reise zunächst dorthin. Die ehemalige Hansestadt an der Elbe hat eine bewegte Geschichte und war irgendwann sogar unter schwedischer Herrschaft. Die Altstadt mit den Plätzen Pferdemarkt und Fischmarkt ist sehr schön. Am Fischmarkt befand sich einer der ersten Häfen Stades. Heute würde niemand auf die Idee kommen, dass das mal ein bedeutender Handelshafen war. Das Hafenbecken, das über einen kleinen Kanal mit der Elbe verbunden ist (die Schwinge), ist winzig. Aber damals mussten auch noch keine Container bewegt werden. Rund um den Fischmarkt finden sich viele gute Restaurants. Wie gesagt, die Altstadt ist sehr schön. Es gibt restaurierte Fachwerkhäuser, nette kleine Läden, aber auch Weltstädtisches wie H&M. Leider ist Stade oft nur negativ in den Medien: Vor dem dortigen Landgericht sind in den letzten …