Alle Artikel mit dem Schlagwort: MSC Splendida

Rückblick auf meine erste Kreuzfahrt

Nach meiner ersten Kreuzfahrt hätte ich gar nicht vermutet, dass ich irgendwann Spaß daran haben werde. Denn meine erste Kreuzfahrt war auch bislang meine schlechteste. Das hatte mehrere Gründe. Und trotzdem sind seitdem noch neun weitere Kreuzfahrten dazugekommen, wie erst kürzlich mit der Oasis. Warum war die erste Kreuzfahrt so schlecht? Es war wohl wie so oft eine Kombination aus vielen Faktoren. Erstens war die Reisezeit sehr ungünstig. Es war Anfang August, Hochsommer, Ferien in ganz Europa. Das Schiff war die MSC Splendida und fest in italienischer Hand. Das Schiff gehört zu den größten Kreuzfahrtschiffen überhaupt, zwar nicht so groß wie die Oasis, aber immer noch mit mehr als 3000 Passagieren riesig (für mich damals jedenfalls). Von diesen 3000 Passagieren waren geschätzte 2900 Italiener (natürlich waren es weniger, aber Italiener sind laut für zwei). Und weil auch in Italien  Sommerferien waren, war das Schiff fest Inhalt von Familien mit vielen Kindern. Lauten Kindern. Sehr lauten Kindern. Anders als in Deutschland werden die aber nicht abends ins Bett gepackt, sondern toben ganzen Abend übers Schiff. Wir …